WAS WIR BIETEN

Jugendfarm: Was ist das?

Ein schönes, großes Gelände speziell für Kinder. Mitten in der Innenstadt. Wir sind somit ein öffentlicher Spielplatz mit pädagogischer Betreuung.

 

Wir sind eine offene Einrichtung. Die Kinder können während unserer Öffnungszeiten ohne Anmeldepflicht kommen und wieder gehen, wie sie dies selbst bestimmen möchten.
Ein kurzes Hallo und einen Eintrag in unsere Anwesenheitsliste wünschen wir uns natürlich schon!
Was die Kinder auf unserem Gelände unternehmen möchten, können sie - im Rahmen der Regeln - selbst bestimmen.

 

 

Eine kleine Auswahl der viiiiielen Möglichkeiten:

  • Hütten bauen
  • Schaukeln
  • Mit unseren Tieren umgehen (Katze, Kaninchen, Zwergziegen, Hühner und ab und an ein Hund)
  • Sich im Jufawald ein Lager bauen
  • Stockbrot machen
  • Ein Spielgerät ausleihen (Ball, Diabolo, Schnitzmesser, Skateboard, Seil und noch sooo viel mehr)
  • Einen Comic lesen
  • Brettspiele spielen
  • Murmelbahn aufbauen

 

Unser Tierbestand (Stand November 2020)

  • Hühner
  • Kaninchen
  • Katze
  • Schweine
  • Ziegen
  • Fische

 

 

Für die Kinder von 5-14 Jahren sind die pädagogischen und ehrenamtlichen MitarbeiterInnen der Farm zuständig. Jüngere Kinder dürfen - mit ihren Eltern - gerne kommen und bei uns spielen.

(ACHTUNG: In der Pandemiezeit ist diese Regel außer Kraft gesetzt!)

Gruppen (Schulklassen, Kindergärten, Horte u.s.w.) können uns, nach Voranmeldung, ebenfalls gerne besuchen.

 

Es gibt auch immer spezielle Angebote

Basteln oder Ausflüge, Bogenschießen oder ein Kunstobjekt bauen, Kochen oder Gruppenspiele machen, Baumklettern oder irgend etwas anderes schönes, verrücktes. Einfach gleich unter TERMINE nachschauen!

 

In den Ferien bieten wir auch spezielle Ferienbetreuung zusätzlich an. Genaueres könnt ihr HIER nachschauen.

 

Und eigentlich kann man uns auch gar nicht richtig beschreiben.

Daher: Einfach mal vorbeikommen und mitmachen!


Was kostet das?
Nichts!

Einzig für Ausflüge und Freizeiten und sonstige spezielle Veranstaltungen erheben wir entsprechende Gebühren. Und für das Mittagessen, das es an allen Tagen gibt, in denen wir von 10.00-18.00 Uhr geöffnet haben kostet auch einen kleinen Obulus.

Was sonst noch wichtig ist

  • Ihr Kind sollte auf der Jugendfarm bei schlechtem Wetter Gummistiefel tragen, selbst im Sommer und bei gutem Wetter feste Schuhe und unempfindliche Kleidung.
  • Ebenso sollte Ihr Kind eine ausreichende Tetanusimpfung haben.
  • Bitte geben Sie Ihrem Kind ein ausreichendes Vesper mit, wenn es länger auf der Jugendfarm bleibt (außer es ist zum Mittagessen angemeldet)
  • Für Getränke wird gesorgt.
  • Ausflüge und Schwimmen: Für diese Aktivitäten benötigen wir bei Teilnahme eine generelle Einwilligung der Eltern.


Selbstverständlich besteht für alle interessierten Erwachsenen die Möglichkeit, sich jederzeit während der Öffnungszeiten über die Jugendfarm vor Ort zu informieren.

ACHTUNG: Gilt nicht in der Pandemiezeit!


Gruppenbesuche

Gerne können uns auch Gruppen besuchen, sowohl einmalig wie nach Absprache auch regelmäßig.

Zur Info haben wir für alle Betreuer einen Infozettel erarbeitet

 


Kindergeburtstage während der Öffnungszeiten

Es ist auch möglich, nach Anmeldung, einen Kinderbeburtstag bei uns zu feiern: Während unserer Öffnungszeiten.

Wie bieten dazu die Möglichkeiten der Etzelfarm an, aber kein eigenes Geburtstagsangebot unsererseits.

Hier können Sie sich über die Möglichkeiten informieren: Kindergeburtstage während der Öffnungszeiten


Nachmittagsbetreuung für Schulkinder

Unser Nachmittagsangebot für Schulkinder heißt, dass sie Ihr Kind bei uns für einzelne oder mehrere Wochentage verbindlich anmelden können. Ihr Kind kommt nach der Schule selbstständig zu uns auf die Farm, bekommt bei uns ein Mittagessen und kann bis zur Schließung um 18 Uhr an sämtlichen Angeboten teilnehmen.

Die Nachmittagsbetreuung für Schulkinder kostet 4 Euro pro Tag.